rehacare GmbH – der Dienstleister für Unfallopfer stellt sich vor

Joerg.Halm 6. Februar 2012 von in Tipps & Tricks, WebAkte
gelesen: 3052 , heute: 10 , zuletzt: 25. Juli 2014

Gastbeitrag von Jörg Halm, rehacare Gmbh

Die rehacare GmbH positioniert sich als innovatives und unabhängiges Dienstleistungsunternehmen im Rehabilitations- und Case Management.

Im Auftrag der führenden deutschen Versicherungsgesellschaften werden Verkehrsunfallopfer im Bereich der medizinischen und beruflichen Rehabilitation unterstützt.

Darüber hinaus organisiert und optimiert die rehacare GmbH bei Schwerstverletzten die Pflege- und Hilfsmittelversorgung, sowie notwendige Umbauten im Bereich des barrierefreien Wohnens und behindertengerechten Kfz-Umbaus. Dabei arbeitet die rehacare GmbH sowohl mit den unterschiedlichsten Rehabilitationseinrichtungen, den öffentlich-rechtlichen Trägern der Rehabilitation, als auch Unternehmen und Betrieben eng zusammen.

Wir bieten unseren durch Verletzung oder Erkrankung gehandicapten Klienten, ganzheitliche, individuell angepasste Lösungen zur Reintegration in ein weitestgehend selbstständiges Leben in Familie, Gesellschaft und Beruf. Unser Handeln ist dabei von dem Leitgedanken bestimmt, dass soziales Handeln und wirtschaftliches Denken nebeneinander bestehen können.

Gemeinsam mit Versicherern aus den Sparten Unfall, BUZ, Kraft, Haftpflicht, Kranken und Pflege werden sowohl zukunftsorientierte Produkte mit der Leistungskomponente Rehabilitation entwickelt, als auch ein vorhandenes Schadenmanagement erfolgreich unterstützt.

Bei rehacare können Sie auf die Unabhängigkeit und Neutralität vertrauen. Wir haben uns dem Code of Conduct des Reha-Managements der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltsvereins verpflichtet und richten unsere Aktivitäten daher stets an dessen Vorgaben aus. rehacare hat zudem einen unabhängigen Beirat eingerichtet, der die Einhaltung der Richtlinien des Code of Conduct sicherstellt. In unserer Arbeit setzen wir diese Vorgaben konsequent um; dafür erhielten wir bereits 2004 als erster Rehabilitationsdienstleister die Anerkennung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht.

Mit unserem Partner e-consult wurde die innerhalb der Anwaltschaft bekannte WebAkte, in den Kommunikationsprozess der im Schadenfall Beteiligter integriert. Damit erfüllen wir die höchsten Sicherheitsanforderungen. Ein umfangreiches Sicherheitspaket schützt die von Klienten bzw. Geschädigten vor unberechtigten Zugriffen.

rehacare GmbH
Ansprechpartner: Jörg Halm
Pilgersheimer Str. 20, 81543 MünchenTelefon: +49 (0) 89/ 200 045-114
www.rehacare.net / joerg.halm@rehacare.net

Kommentar schreiben | Trackback setzen | Kommentare dieses Artikels als RSS

Bookmark and Share

 

Schreiben Sie einen Kommentar