Vorteile für Verkehrsrechtsanwälte durch WinMACS + WebAkte Kfz-Schaden Teil 3 – Schnelle Bearbeitung

69mal gelesen
Kurze Bearbeitungszeit bei Versicherungen – effiziente Mandatsabwicklung! Betrachten wir mal den Arbeitsablauf bei den Versicherungen. Werden die Unterlagen in der herkömmlichen Art und Weise dorthin gesendet, sind lange Bearbeitungs- und Wartezeiten keine Seltenheit. Meist landet die Eingangspost bei einer zentralen Stelle. Viele Versicherer arbeiten auch ausschließlich mit digitalen Dokumenten, die in Dokumenten Management Systemen o. Ä. verwaltet werden. In der Postzentrale werden die Dokumente zuerst in die vorhandenen Systeme überführt und danach den entsprechenden Sachbearbeitern zugestellt. Aufgrund der Vielzahl der Eingänge kann dieses Prozedere mehrere Wochen in Anspruch nehmen, alleine die Eingangsquittung erhält man zum Teil erst nach über einer Woche.
Mit WinMACS (über die Schnittstelle WM Web) und der WebAkte Kfz-Schaden erfolgt eine direkte adressatengerechte Zustellung. Das bedeutet, egal in welcher Form, ob digital oder als Papier, und an welcher Stelle der Versicherung die Unterlagen benötigt werden, die Kanzlei muss sich darum nicht kümmern. Die Versendung der Unterlagen erfolgt immer auf dieselbe digitale Weise aus WinMACS heraus, ggf. gleichzeitig mit dem Anspruchstellerschreiben. Nach der automatisierten Zentralrufabfrage werden die Unterlagen direkt an die richtige Stelle versendet. Bei ausgewählten Versicherungen erhalten Sie binnen kurzer Zeit die Eingangsquittung, teilweise sogar mit relevanten Informationen wie Schadennummer, Sachbearbeiter etc., die automatisch in die WinMACS-Akte übertragen werden können
Für die Kanzlei bedeutet das eine Reduktion auf wenige standardisierte Arbeitsschritte ohne Rechercheaufwand hinsichtlich Adresse, Form und Empfänger. Die gesamte administrative Abwicklung erfolgt in kürzerer Zeit, mit weniger Wiedervorlagen für die Kanzleimitarbeiter, einer schnellen Mandatsbearbeitung und somit zufriedenen Mandanten. Erfahren Sie mehr über WinMACS und WM Web!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert