WebAkte für Smartphones (iPhone, Android und andere)

219mal gelesen

Ab sofort steht die WebAkte mobil allen WebAkte-Nutzern zur VerfügungWebAkte mobil ist die für kleine Bildschirme optimierte Version der WebAkte. D. h. auf dem iPhone und anderen Smartphones wird die WebAkte übersichtlicher dargestellt und ist noch intuitiver bedienbar.

Der Funktionsumfang der mobilen WebAkte wurde bewusst reduziert und wird sukzessive entsprechend den Wünschen der Nutzer ausgebaut. Realisiert wurde in einem ersten Schritt eine „Nur-Lese-Version“. Der Freischaltung vorangegangen ist eine ausführliche Testphase mit ausgewählten Nutzern, die wertvolles Feedback gegeben haben.Die Nutzung der WebAkte mobil ist in der jetzigen Ausbaustufe als „Nur-Lese-Version“ für alle WebAkte-Kunden kostenlos.

Alle Elemente der optimierten mobilen Version sind auf die Bedienung per Touch-Screen ausgerichtet und machen das Auffinden von Nachrichten im Posteingang oder in „Meine Akten“ noch einfacher. Als weiteren Pluspunkt werten die Tester die Übersichtlichkeit und Schnelligkeit der mobilen Version der WebAkte.

Ganz oben steht der Wunsch der Tester nach der Entwicklung der WebAkte mobil von der bis jetzt bestehenden „Nur-Lese-Version“ in eine Vollversion, an deren Verwirklichung wir arbeiten. Haben auch Sie Wünsche und Anregungen zum weiteren Ausbau der WebAkte mobil? Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Gerne als Kommentar hier im Blog oder per E-Mail.

 

Tipp:

Wer auch auf dem Smartphone weiterhin mit der gewohnten Version arbeiten möchte, kann diese über den Info-Button rechts oben und den Link „Hier geht’s zur Desktop-Version“ erreichen, siehe Screenshots:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  1. 10.10.2012 um 15:41 Uhr
    Brunow, Thomas
    Antworten

    Kleine Anregung: Bei der ersten Mail an den Mandanten einen QR Code einfügen, damit der Mandant dann die Applikation direkt auf sein Smartphone ziehen kann.
    Ansonsten ganz tolle Arbeit geleistet!
    Viele Grüße
    Thomas Brunow
    Rechtsanwalt

  2. 11.10.2012 um 21:46 Uhr
    Ralph Dornis
    Antworten

    Sehr geehrter Hr. Rechtsanwalt Brunow,
    herzlichen Dank für die sehr gute Anregung. Und herzlichsten Dank für das Lob. Wir greifen Ihre Anregung auf und prüfen die Einbindung eines QR-Codes.
    Viele Grüße
    Ralph Dornis
    e.Consult