Was gibt es Neues von der e.Consult AG (III)

131mal gelesen

Ein BLICK AUF NEUE FEATURES UND VERBESSERUNGEN

Wir arbeiten unermüdlich daran, unsere IT-Lösungen weiter zu optimieren. Im dritten Quartal kamen einige Features und Verbesserungen dazu, die die tägliche Arbeit mit der WebAkte noch komfortabler machen und alle User garantiert begeistern.

ERWEITERUNG DER DOKUMENTENVORSCHAU  

Bisher waren die Anhänge von Nachrichten in der Dokumentenvorschau sichtbar. Nun gibt es diese Funktion auch für Einzeldokumente, die sich ohne Nachricht in der WebAkte befinden. Diese Erweiterung gilt auch für Bildformate wie jpg. png.

MEHRERE NACHRICHTEN VERSCHIEBEN   

Wer bisher mehrere Nachrichten einer anderen Akte zuordnen wollte, musste jede Nachricht einzeln verschieben. Das ist umständlich und kostet vor allem eins – Zeit. Deshalb ist es ab sofort möglich gleich mehrere Nachrichten auszuwählen und gesammelt in die gewünschte Akte zu transferieren. Sie markieren links alle Nachrichten, die Sie verschieben möchten, klicken unter „Aktion wählen“ auf „verschieben“ und wählen die Zielakte aus. 

FACELIFT ADRESSBUCH

Frischer Wind weht seit der Version 5.33 auch im Adressbuch. Die vorherige Gitter-Ansicht wird nun durch eine Listen-Ansicht ergänzt. So ist es noch leichter mit einer größeren Menge an Benutzern umzugehen. Es kann einfach zwischen den beiden Ansichten gewechselt werden, so dass Sie individuell entscheiden können, welche Ansicht für Sie am besten ist. 

NACHRICHTEN DRUCKFUNKTION & PDF

Für mehr Einheitlichkeit wurde bei den Funktionen „Nachricht als PDF“ und „Drucken“ gesorgt. Bisher waren die mitgelieferten Übersendungsinformationen der beiden Funktionen unterschiedlich und abhängig vom verwendeten Browser. Beide verwenden jetzt das gleiche Verfahren, so dass das Endergebnis sowohl graphisch als auch inhaltlich gleich ist. 

UNSICHTBARE INFOBOX – INCIDENTMANAGEMENT

Eine kleine, aber feine Neuerung in der WebAkte verbessert künftig das Informationsmanagement von technischen Vorfällen: Kommt es beispielsweise zu Störungen, können wir unsere Kunden nun umgehend darüber informieren. In Zukunft werden Benutzer über ein bestehendes Problem via Einblendung vor und nach der Anmeldung in der WebAkte in Kenntnis gesetzt.

Auch im dritten Quartal haben wir wieder viel in Bewegung gesetzt, um die WebAkte zu verbessern. Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet bereits an neuen Funktionen und weiteren Optimierungen, die Ihre Prozesse noch schneller und einfacher machen.

Fehlt ein Feature oder können wir etwas optimieren? Schicken Sie uns Ihr Feedback, dann kümmern wir uns darum. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht auf jede Nachricht antworten: Sie wird auf jeden Fall gelesen und wir planen die Umsetzung von Features oder Behebung von Problemen so bald wie möglich sinnvoll in unseren Ablauf ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.