Dominic – neues Patenkind der e.Consult

Mit der Patenschaft unterst├╝zten wir die Versorgung eines Geparden, der gepflegt werden muss

119mal gelesen

D├╝rfen wir vorstellen? Wir haben ein neues Patenkind, den Geparden Dominic ­čśŐ. Mit unserer Patenschaft unterst├╝tzen wir die Arbeit der Aktionsgemeinschaft Artenschutz mit einem monatlichen finanziellen Beitrag. Seit 30 Jahren setzt sich die AGA f├╝r den Erhalt von bedrohten Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensr├Ąume ein. Die AGA ist international t├Ątig, um mit ihrer Projektarbeit den Schutz und den Erhalt der Natur zu f├Ârdern, das Umweltbewusstsein zu st├Ąrken sowie die Zerst├Ârung der Lebensgrundlage von Menschen, Tieren und Pflanzen zu verhindern. Sie arbeitet eng mit dem Cheetha Conservation Fund (CCF) in Namibia zusammen.

Ab Juni 2020 sind wir Pate f├╝r Dominic, einem Gepard der im Cheetha Conservation Fund (CCF)in lebt Namibia. Das Team um Dr. Laurie Marker, Gr├╝nderin und Gesch├Ąftsf├╝hrerin des CCF, k├╝mmert sich liebevoll um ihm. Kaum zwei Wochen alt, zwar mit ge├Âffneten Augen, aber noch ohne Z├Ąhne kam der Gepard im Mai 2018 zu der gemeinn├╝tzigen Organisation CCF, die sich um den Schutz von Geparden in Namibia k├╝mmert. Der Grund, weshalb er von seiner Mutter getrennt wurde, ist niemanden bekannt. Eine Farmerin hatte den Kleinen gefunden und sich um ihn gek├╝mmert. Als sie bemerkte, dass sich der gesundheitliche Zustand des Gepardenbabys zunehmend verschlechtert, hat sie die Beh├Ârden informiert. Anf├Ąnglich musste Dominic alle drei Stunden mit der Flasche gef├╝ttert werden. Mittlerweile ist er ein gesunder junger Gepard, der munter sein Gehege erkundet und gerne mit der kleinen Gepardin Sasha spielt, mit der er sich ein Gehege teilt.

├ťbrigens: Spannende Einblicke zu den Projekten in Namibia finden Sie in diesem Video. ­čĹŹ

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert