#Alarmstuferot: Weihnachtsspendenaktion für Künstler

132mal gelesen

Wie sagte schon Jean Paul: „Die Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens.“

Ihre Brötchen verdienen sich dennoch viele Musiker und Kulturschaffende mit der Kunst. Täglich kann man der Tagespresse entnehmen, dass gerade dieser Branche die Coronakrise besonders zusetzt.

Jeder leidet mit. So auch die e. Consult AG, die sich der Kulturszene stark verbunden fühlt. Zum einen haben wir mit Bands bei eigenen Events, wie bei „Highway to Goslar“, zu tun. Zum anderen sind wir besonders stolz auf die Künstler (und die in der Kunstbranche Tätigen) aus unseren eigenen Reihen.

Lukas, Valeska und Nicolas sind zwar happy, dass sie sich keine finanziellen Sorgen machen müssen, schildern uns aber, wie auch sie unter der aktuellen Situation leiden:

Lukas

Instrument
Gitarre seit 11 Jahren

Bands
„LUKE“,  „Slowhand – The Eric Clapton Tribute“

Genre
Blues, Pop, Rock und Soul


Was fehlt mir am meisten?

„Definitiv das live Spielen vor „echten“ Menschen. Livestreams und Autokonzerte können die Atmosphäre von einem echten Konzert leider nicht ersetzen 😉“

Nicolas

Tätigkeit
Stage Hand (Aufbauhelfer/Techniker für Konzerte)

Firma
36 Stage XL in Berlin Kreuzberg

In der Branche
seit 4 Jahren


Was fehlt mir am meisten?

„Die Livekonzerte und der Stress bei dem Auf-und Abbau mit den Tourneeveranstaltern.“

Valeska

Instrument
E-Bass seit 13 Jahren

Band
Systematic Eradication
(seit Anfang an dabei)

Genre
Metal


Was fehlt mir am meisten?

„Live-Auftritte in echter Atmosphäre“

Machen wir gemeinsam die Welt ein Stückchen besser und unterstützen die Veranstaltungs- und Kulturbranche: Anstatt Weihnachtspräsente zu verschenken, spenden wir dieses Jahr an #AlarmstufeRot – das Bündnis der einflussreichsten Initiativen und Verbände der deutschen Veranstaltungswirtschaft.

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie unserem Beispiel folgen. Eine Weihnachtsspende an Alarmstufe Rot ist schnell getätigt. Einfach einen Betrag per PayPal oder per Direktüberweisung mit dem Stichwort „E.CONSULT“ an

AlarmstufeRot e.V.

IBAN DE31 5185 0079 0027 1903 59
BIC HELADEF1FRI

Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2021. Und vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr bei einem unserer Events, Konzert- oder Theaterbesuch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.