BENEfits 2.0 – Quer durch den Balkan für soziales Engagement Drei Frauen und ein Hallejula

Bereits seit dem 25. August sind sie auf Tour: Wiebke und Maike Liebich sowie Nina Schwarz. Zum zweiten Mal startet das Team BENEfits eine Tour quer über den Balkan, vor dem Hintergrund, Spenden für Charity-Projekte zu sammeln. Hauptsponsoren der Tour sind die ARAG Versicherung und die e.Consult AG.

Quer über den Balkan in 10 Tagen

„Wir fahren durch den Balkan und wollen neben dem Spaß und der Freude an der Tour etwas bewegen. Vor allem bei den ärmsten Familien und streunenden Tieren, denen wir auf unserer Reise begegnen werden.“, kommentiert Nina Schwarz die Tour. Bei der Rallye geht es in zehn Tagen über den Balkan, 4.000 Kilometer Strecke in 14 verschiedenen Ländern. Autobahnen und GPS sind verboten. Gestartet ist das Team in Dresden und ist mittlerweile in Bulgarien zwischen Sofia und Skopje angekommen.

Charity-Projekt für Kinder und Tiere

Die gesammelten Spenden kommen zwei Projekten zugute: das aktuelle Hilfsprojekt von Vergessene Kinder e.V., bei dem ausgesuchten Familien in Rumänien durch die Sicherung der Grundversorgung und schulische Unterstützung die Integration ermöglicht wird. Sowie dem Tierschutzverein Fellnasen e.V., der zur Zeit ein Tierheim in Bulgarien errichtet.

Weitere Spenden sind willkommen

Eine super Aktion, wie wir finden: Drei Frauen und ein alter 190er Mercedes, die sich auf den Weg machen, um für soziale Projekte zu sammeln. Beide Daumen hoch! Bei dem Projekt ist die e.Consult AG gerne dabei und unterstützt die Tour als aktiver Förderer. Wenn auch Sie das engagierte Team unterstützen möchten, dann bitte unter  www.betterplace.org/de/fundraising-events/31201-benefits-2-0-drei-frauen-fur-ein-halleluja einen Beitrag leisten.

2018-08-30T15:06:58+00:00

Leave A Comment

1 × eins =