Gerade Verkehrsrechts-Mandate sind durch einen hohen Standardisierungsgrad geprägt, der durch den EinsatzvonSoftware und Internetkommunikation effektiv abgebildet werden kann. Die Kanzleisoftware WinMACS bietet Verkehrsrechtsanwälten verschiedene Möglichkeiten Kanzleiabläufe und Kommunikationswege zu optimieren.

Im WinMACS Unfallmodul können umfangreiche Daten zu verkehrsrechtlichen Mandaten erfasst, teilautomatisiert spezielle Schriftstücke erstellt werden sowie Schadenaufstellungen und Abrechnungen erfolgen und vieles mehr. „Der WinMACS Unfallbereich erfüllt vollumfänglich meine Anforderungen als Verkehrsrechtler und erleichtert mir die Mandatsbearbeitung in einem hohen Maße.“ so Rainer Kretsch, Fachanwalt für Verkehrsrecht aus Fürth.

Darüber hinaus sorgt WM Web, die komplett überarbeitete Schnittstelle zu den e.Consult-Produkten, für eine modulare und nahtlose Integration der Funktionalitäten von Schadenmanager, WebAkte und Co. Dabei ist der Schadenmanager Rechtschutz im Standardumfang von WinMACS kostenfrei integriert. Die Dienste von e.Consult können so direkt in der gewohnten Arbeitsoberfläche genutzt werden. Mandatsanfragen werden mit wenigen Klicks samt den mitgelieferten Daten zu einer neuen gefüllten Mandatsakte erstellt. „WinMACS unterstützt auf komfortable Art und Weise die Funktionalitäten der WebAkte. Die Integration in die Arbeits­abläufe ist gut und praxisgerecht gelöst. Die in WinMACS implementierte Schnitt­stelle ist für unsere Haus eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen und effizienten Einsatz der WebAkte.“ so Rechtsanwalt und Notar Dr. Thomas Hilb aus Limburg.

Detailliert Infos finden sie auf www.kanzleisoftware-verkehrsrecht.de