Blog
Hier schreiben wir für Sie

Lesen Sie hier regelmäßig News zur Digitalisierung, wertvolle Tipps aus dem Alltag der digitalen Prozessoptimierung und Aktuelles zu Events Ihrer Branche.

Weitere Artikel
in unserem Archiv

Neu: WebAkte Update 4.7

WebAkte Update 4.7 Auch bei diesem WebAkte Update haben wir zahlreiche Kundenwünsche für Sie umgesetzt. – Weniger Aufwand für SieSignatur in Mitteilungen Nun ist es einfach und unkompliziert möglich, bei Mitteilungen in der WebAkte eine vordefinierte Signatur einzufügen. Um eine Signatur anzulegen, öffnen Sie Ihre WebAkte und klicken auf der unteren horizontalen Navigation auf “Mein Profil” . Nun können Sie eine Signatur eintragen. Diese wird dann bei jeder neuen Mitteilung angezeigt. Als Administrator können Sie über die Benutzerverwaltung […]

Schnell – Schneller – Schadenmanager

Rechtsschutzabwicklung Zügig Klarheit zu bekommen, ob ein Rechtsschutzversicherer die Kosten übernimmt ist nicht nur für den Mandanten wichtig. Auch als Anwalt profitiert man davon, wenn die Rahmenbedingungen schnell geklärt sind. Weiter optimiert wurden die Deckungsanfragen an die ARAG Rechtsschutzversicherung. Rechtsanwälte die über den e.Consult Schadenmanager senden erhalten eine garantierte Rückmeldung i.d.R innerhalb von 48 Stunden. Probieren Sie es noch heute aus – die Rechtsschutzabwicklung ist für Anwälte komplett kostenlos. Eine Neuegistrierung erfolgt hier. Für alle, […]

Quirmbach und Partner: Jederzeit erreichbar

Pressemitteilung der Anwaltskanzlei Quirmbach und Partner, 26. August 2010 Jederzeit erreichbar: Die digitale WebAkte verbindet Anwalt und Mandant weltweit ohne VerzögerungDas Internet garantiert ständige Erreichbarkeit und Schnelligkeit – ein Vorteil den das Anwaltsbüro Quirmbach und Partner konsequent für seine Mandanten nutzt. Was vor noch nicht allzu langer Zeit wie Zukunftsmusik klang, ist bei Mandanten und Mitarbeitern des Anwaltsbüros Alltag: der Einsatz der digitalen WebAkte und die intensive und schnelle Kommunikation über das Internet und per Telefon. 22:00 […]

tipp: Wie lösche ich aus RA-MICRO Akten in der WebAkte?

Sie haben zwei Möglichkeiten 1. Löschen von Akten aus der WebAkte ohne Aktenablage in RA-MICROSie möchten eine bestimmte Akte aus der WebAkte löschen aber in der E-Akte/DMS von RA Micro aber weiterhin vorhalten! Dazu wechseln Sie in RA-Micro in die E-Akte bzw. DMS Archiv. Dort wählen Sie den Menüpunkt “WebAkte/Zugriffsberechtigung”In dem folgenden Fenster geben Sie das entsprechende Aktenzeichen ein. Ihnen werden nun alle Zugriffsberechtigten Benutzer an dieser Akte angezeigt.In der linken oberen Ecke des Fensters finden Sie […]

Gutachtenversand zur Zurich Versicherung ausgebaut

Rechtsanwälte und Sachverständige können mit dem e.Consult Schadenmanager die komplette Korrespondenz mit der Zurich Versicherung elektronisch abwickeln. Einfach die Schriftstücke per Knopfdruck über den Schadenmanager absenden und die Software sorgt automatisch für die optimale Zustellung zum Versicherer. Die optimierte Übermittlung zur Zurich bedeutet für den Rechtsanwalt nicht nur einen Geschwindigkeitsvorteil, sondern auch einen Zugewinn an Komfort: Jetzt können mit einem Vorgang bis zu 16 MB (bisher: 4 MB) übermittelt werden. Das dürfte auch für umfangreiche […]

Mandantenflyer für die WebAkte – kostenlos zum selberdrucken

Je mehr Mandanten die WebAkte benutzen, desto mehr Zeit und Geld sparen sowohl Anwalt als auch Mandant. Nun geht es darum, den Mandanten von der Sinnhaftigkeit der WebAkte zu überzeugen. Damit dies einfach gelingt und keinen Aufwand verursacht, gibt es die WebAkte-Mandantenflyer. Diesen legt man in der Anwaltskanzlei aus (Wartezimmer, Empfang, …) und bezieht sich im Erstberatungsgespräch darauf. Dabei ist es ratsam, dem Mandanten die Wahl zu lassen:„Wir sind sehr daran interessiert, Sie kurzfristig über jede […]

Kurzanleitung: Einrichtung der WebAkte Schnittstelle in RA-MICRO

Im folgenden Beitrag zeigen wir, wie man die RA-MICRO Schnittstelle zur WebAkte einrichtet. Wenn Sie noch keine WebAkte im Einsatz haben, können Sie hier eine kostenlose Testversion einrichten.Zuerst öffnen Sie bitte das DMS Archiv und wählen “Extras” aus.RA-MICRO DMS Schnittstelle zu WebAkteDann wählen Sie die “Einstellungen DMS Archiv” aus und wählen in dem folgenden Fenster oben links die E-AkteReiter WebAkte muss erscheinen,(wenn Reiter nicht erscheint sind normalerweise für diesen RA Micro Benutzer keinen Verwalterrechte vergeben)diesen Reiter auswählenEs öffnet […]

Neu: Jetzt auch zur AXA Gutachten vollelektronisch senden

Mit der AXA steigt nun einer der weltweit größten Versicherer in die vollelektronische Weiterverarbeitung von Anwaltskorrespondenz ein. Rechtsanwälte können mit dem e.Consult Schadenmanager die komplette Korrespondenz mit der AXA Versicherung elektronisch abwickeln. Für den Rechtsanwalt besonders komfortabel ist dabei, dass er sich keine Gedanken machen muss über den bevorzugten Zugangsweg des Versicherers: Einfach die Schriftstücke per Knopfdruck über den Schadenmanager absenden und fertig. Hinter den Kulissen sorgt unser System vollautomatisch für die Zustellung in der […]

WebAkte-Passwort vergessen?

Mit der WebAkte geben Sie als Anwalt Ihren Mandanten Zugriff auf wichtige Informationen. Was tun Sie, wenn einer Ihrer Mandanten sein WebAkte-Passwort nicht mehr weiß? Mit dem richtigen Häkchen in den WebAkte-Einstellungen können Sie Ihrem Mandanten helfen: Melden Sie sich mit Ihrer Anwaltskennung an der WebAkte an. Gehen Sie über den Link “Kanzlei-Stammdaten” zu Ihren “WebAkte-Einstellungen”. Machen Sie ein Häkchen in der Sektion „Neues Passwort vergeben„. Klicken Sie auf “Angaben speichern“. Auf der Anmeldeseite Ihrer WebAkte erscheint […]

iPad die Zukunft für uns Juristen?

“Das ist die Zukunft. Punkt.” So legt sich Ferdinand von Schirach im aktuellen Spiegel zum neuen iPad fest. Schirach ist immerhin Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Berlin. Was ist also dran an seiner kühnen These? Wir bei e.Consult sind in der glücklichen Lage, uns selbst einen Eindruck von der neuesten Kreation aus dem Hause Apple machen zu können. Noch ist das Gerät in Deutschland nicht erhältlich, aber Kollege Bernd Pohl brachte zwei Exemplare von seinem Osterurlaub […]