Viele tun es: VW und Ford, SAP und Salesforce oder Apple und Samsung. Miteinander statt gegeneinander. Die Devise stellt althergebrachte Denkmuster auf den Kopf. Warum nicht auch im Schadenmanagement – zwischen Versicherern und gegnerischen Anwälten – neue Wege gehen?  

Verkehrsanwälte Fastlane

Das erste Coopetition Projekt der AG Verkehrsrecht des DAV

Was ist das Ziel? Es geht um die Beschleunigung der Schadenabwicklung durch konsequente Vereinfachung und Digitalisierung aller Schadenmeldungen. 

Die mutigen Akteure – das Projektteam

Nicolas Eilers
Fachanwalt Versicherungsrecht
Fachanwalt Verkehrsrecht

Peter Boecker
Leiter Hauptabteilung Schaden

Dominik Bach-Michaelis
Vorstand CEO

Wie profitieren die Anwälte?

Die Anwälte verdienen pro Fall 25,00 €. Dazu hat die AG Verkehrsrecht eine berufsrechtlich einwandfreie Vergütungsmethode für die strukturierte Datenübermittlung entwickelt. Die passende Vergütungsvereinbarung incl. Erklärung für Ihre Mandanten finden Sie hier. Rechnen Sie einfach mit dem „Monetenzähler“ aus, wie viel Sie dazu verdienen können.

Monetenzähler

FAQ

Hier geht`s zu den FAQ.

Haben Sie Interesse?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an fastlane@e-consult.de oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus.

  • Wenn Sie die Kontaktanfrage senden, wird Ihre Nachricht an uns übermittelt und dort zum Zweck der Beantwortung bzw. der Kontaktaufnahme verarbeitet. Wir speichern die von Ihnen eingegebenen Daten (insbesondere E-Mailadresse, ggf. Namen und Anliegen), um Ihre Fragen zu beantworten bzw. um uns um Ihre Anfrage zu kümmern. Ihre Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, solange der Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Näheres hierüber können Sie in unserer Datenschutzerklärung finden.
  • *Pflichtfeld